GEW NRW – Stadtverband Mülheim

Jahreshauptversammlung - Jubilarehrung

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinsam mit den Jubilaren blickte Andrea Schindler, stellvertretende Vorsitzende des GEW-Stadtverbandes Mülheim, zurück auf die eine sich stetig verändernde Schullandschaft. Die Lehrergewerkschaft GEW setzt sich in langer Tradition für soziale Zwecke, wie z. B. Schulprojekte in Südamerika ein und unterstützt Schulen bei politischen und sozialen Veranstaltungen und Projekten. Im letzten Jahr begleitete die GEW Sprachprojekte zur Förderung von zugewanderten Kindern an der Barbaraschule und der Pestalozzischule. Zum GEW-Engagement gehört ebenso wie der Deutschunterricht für Flüchtlinge auch die Förderung des Geschichtsbewusstseins bei den Schülerinnen und Schülern. So leisten regelmäßig Schulklassen z.B. am Antikriegstag Beiträge zum Gedenken an die Zeit des Nationalsozialismus. Ebenso wie im letzten Jahr unterstützte die GEW auch in den letzten Wochen die streikenden Kolleginnen und Kollegen vor Ort und setzte sich für eine angemessene Bezahlung der tarifbeschäftigten Lehrer und der im Sozialdienst beschäftigten Angestellten ein. Im Mülheimer Stadtverband der GEW treffen sich Lehrkräfte aus allen Schulformen - Tarifbeschäftigte ebenso wie Beamte- und setzen sich unter anderem auch in den Personalräten für deren Belange ein. Den Höhepunkt der GEW-Jahreshauptversammlung bildete eine Vorstellung von Deutschlands dienstältestem Lehrerkabarett. „Die Daktiker“ zeigten ihr aktuelles Programm „Adolphinum- all inclusive- keiner bleibt zurück“. Wieder einmal wurde ein bissiges, ansprechendes Programm geboten, das alle Beteiligten in Schule, Bezirksregierung und Schulministerium gleichermaßen auf die Schippe nahm. Der Spagat der Lehrer zwischen den Anforderungen des Schulsystems und der Schulwirklichkeit wurde fein beobachtet. Viele der überzeichnet wirkenden Verhaltensweisen, gaben den Schulalltag nur zu genau wieder und wirkten gerade dadurch umwerfend komisch. Für Jubilare und Gäste der GEW war dies ein gelungener Abend    

Ein starkes Team!

Sie sind Erzieher*in oder Lehrer*in? Sie arbeiten an der Hochschule oder in der Erwachsenenbildung? Kurz: Ihr Job ist Bildung?

Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir sind das starke Team für ein faires und zukunftsorientiertes Bildungssystem. Wir sind der Stadtverband Mülheim – schön, dass wir uns kennenlernen!

Werden Sie Mitglied, damit es voran geht!

Wir sind für Sie da

Vorstand

Andrea Schindler

 

Telefon +49 208 71409

Mail: andrea.schindler@unitybox.de

Geschäftsstelle

Anette Grunwald

Nockwinkel 18, 45277 Essen
Telefon +49 201 583607
Telefax +49 201 5809485 
Mail: a.grunwald@gew-mh.

Werden Sie Teil der GEW NRW

Warum warten? In nur drei Klicks zur Anmeldung!

Vorteile im Überblick